KulturBüro Logo
Künstler / Produktion

Miroslav Jugoslav. Der Nemec hinter dem Batic!

Der Nemec hinter dem Batic! Miroslav Nemec erzählt, rezitiert, liest und singt aus seiner Autobiographie „Miroslav Jugoslav“. Ein unterhaltsamer literarisch-musikalischer Abend!
Erinnerungen an den kroatischen Lausbub und seine Patchwork-Familienverhältnisse zwischen Zagreb, Ober- und Niederbayern in den 50er und 60er Jahren werden lebendig. Er lässt die Besucher teilhaben an seinen Lehrjahren während des Musik- und Schauspielstudiums in Salzburg und Zürich und seiner Theaterarbeit auf zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum, u. a. Köln, Frankfurt und Essen, dem Staatsschauspiel und den Kammerspielen in München. Eine geglückte Integrationsgeschichte in Deutschland. Großer Stoff und viele herrliche Anekdoten! Und wer könnte den Abend besser musikalisch umrahmen als der Profi-Musiker, Gitarrist, Sänger, Klavierspieler und vor allem auch Entertainer Miroslav Nemec? Und er zeigt so beeindruckend, dass er nicht nur auf sein Tatort-Profil abonniert ist, sondern als schauspielerischer Allrounder zu den großen Bühnen- und Leinwandakteuren unserer Zeit gehört.
siehe auch
» Miroslav Nemec
» Nemec‘ Platz - bitte! Liebe und andere Gebrechen
» Die Toten von der Falkneralm. Mein erster Fall

Pressetexte
» Miroslav Jugoslav - der Nemec hinter dem Batic! Ein unterhaltsamer literarisch-musikalischer Abend.
Pressefotos
» Miroslav Nemec Batic 01
» Miroslav Nemec Batic 02

Pressestimmen

25.11.2015, Mittelbadische Zeitung

"Vergnügt folgte das Publikum dem Lebensweg Miroslav Nemecs bei diesem musikalisch-literarischen Abend, der vor allem eines war: sehr abwechslungsreich und lebendig! Der 62-Jährige erwies sich als ein quirliges Energiebündel, griff in die Tasten, dass es ein wahre Freude war, rezitierte Gedichte des von ihm verehrten Ernst Jandl, gab schrullige Anekdoten zum Besten, um gleich zur Gitarre zu greifen und ein "Wiener Traditional" zu schmettern: "Schnucki, ach Schnucki, fahrn wir nach Kentucky ..."

Nina Saam

27.10.2015, Freies Wort Thüringen

"Das Provinzschrei-Festival lädt zum Lesekonzert – und präsentiert einen Mann, dem man weder seinen Humor, noch das Klavier-oder Gitarrespiel, noch ein derart phänomenales Witze-Gedächtnis zugetraut hätte. Miroslav Nemec, den meisten nur als Tatort-Kommissar Ivo Batic bekannt, liest aus seiner Autobiografie. Was für ein Erlebnis! Das Publikum im Hildburghäuser
Stadttheater tobt am Ende – und den Festival-Machern ist im Nachhinein
für ihre Aufklärungsarbeit zu danken."

Peter Lauterbach

25.01.2014, Münchner Merkur

"... eine Veranstaltung - so dezent und klug, wie es wohl die Salonabende von einst waren. Zugleich aber ein von Witz, Toleranz und Ausdrucksvielfalt geprägtes Zusammensein mit dem auf dem Podium Agierenden und den verzauberten Oberhachinger Zuschauern im Bürgerhaus. Ein Künstler eben, dessen "Tatort" - Profil nur eines von vielen ist."

Manfred Stanka