KulturBüro Logo
Künstler / Produktion

Johanna Bittenbinder & Heinz-Josef Braun

Johanna Bittenbinder ist Schauspielerin und aus vielen Film- und Fernsehproduktionen bekannt. (Das finstere Tal, Tatort, Bulle von Tölz, München 7 u.a. ) Für Ihre Rolle in dem ZDF-Film "Zwei allein" war sie 2014 für den Deutschen Fernsehpreis als Beste Schauspielerin nominiert. Sie spielte in den Rosenmüller-Filmen „Wer früher stirbt, ist länger tot“, „Beste Gegend“, „Beste Zeit“ und "Beste Chance". Sie war die Polizeiobermeisterin Gisela Wegmeyer im Niederbayern-Krimi („Sau Nummer vier“ 2010 und "Paradis 505" 2013) des Bayerischen Fernsehens.

Der Schauspieler Heinz-Josef Braun wirkte in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. Rosenmüllers "Beste ..." - Heimattrilogie", „Wer früher stirbt, ist länger tot“, Tatort, Polizeiruf, Unter Verdacht) mit. Er ist außerdem mit Soloprogrammen als Kabarettist und Musiker unterwegs. Von 1983 bis 1999 war er Bassist bei „Haindling“. Derzeit tourt er auch zusammen mit Sepp Schauer mit der musikalischen Lesung „Sturmwarnung“ sowie mit dem Schauspieler Stefan Murr mit dem Live-Hörspiel "Die bayerischen Bremer Stadtmusikanten".

Zusammen sind die beiden ein Schauspielerpaar aus Bayern mit einer beeindruckenden Präsenz auf der Bühne wie in Film und Fernsehen.
siehe auch
» Tannöd - Johanna Bittenbinder und Heinz-Josef Braun lesen Andrea Maria Schenkel
» Fünferl
» Kennen Sie das Fräulein Pollinger?